• pergamena

 

 Das Wörterbuch von John Florio ist der erste grosse Beitrag der zweisprachigen Lexikographie englisch-italienisch.

 

 

Diese Arbeit, die auch dem Wörterbuch der Sprachgesellschaft Accademia della Crusca (Akademie der Kleie) vorausgeht (publiziert in Venedig um 1612) , ist heute vielleicht wenig bekannt, aber sie ist zweifellos ein fundamentales Instrument der Verbreitung des Italienischen im England der Renaissance. A Worlde of Wordes enthält etwa 46'000 italienische Wörter, übernommen von den wichtigsten Literaten des 14. und 16. Jahrhunderts, von denen viele (wie z.B. Aretino) im Index der verbotenen Bücher zu finden sind. Aber nebst vielen literarischen  gibt es auch eine beträchtliche Anzahl wissenschaftlicher Begriffe. Zusätzlich finden sich in dem Buch dialektische Aeusserungen und ideomatische Ausdrücke.

 

 

Zum Herunterladen: A Worlde of Wordes

 

 

 

 


worlde

 

 

 

Weiterlesen ...

Il servizio della Radiotelevisione svizzera, trasmesso a "Il Quotidiano" 26.4.2014. Guarda il servizio.

rsi

Im Hotel Stüa Granda in Soglio finden Sie Informationen über die Florio, Vater und Sohn.

avvolgibile